Traditionsbünde

 

Die Studentische Jägerschaft Huberto - Brunonia Braunschweig ist eine am 22.06.1957 gegründete Studentenverbindung, die gleichzeitig ein Traditionsbund der Forstakademischen Jagdcorporation Cervidia zu Tharandt ist. Sie hat eine jagdliche Ausrichtung, besitzt aber zurzeit keine aktiven Mitglieder.

Entstanden ist sie, weil die politischen Verhältnisse im Osten Deutschlands Studentenverbindungen untersagten. Sie führten aber die Traditionen des Jagdcorps Saxo Frankonia in Braunschweig fort mit dem Ziel einer späteren Neugründung in Tharandt. Welches dann am 8.11.1990 gelang.

Nach außen zeigen sich die Huberto-Brunonen durch ein grün-gold-blaues Band in Kombination mit dem blau-gold-grünen Band der Saxo Frankonen.